News

Die reichweitenstarke und sehr erfolgreiche Aktion #muenchenhältzamm geht in eine neue Runde und wird in den kommenden Wochen wieder intensiv beworben.

Neben der Bewerbung über die Kanäle von muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, wird es ab Anfang März wieder eine durch das Referat für Arbeit und Wirtschaft, Ströer sowie muenchen.de unterstützte flächendeckende Plakatkampagne geben, die im Münchner Stadtbild auf die wichtige Aktion aufmerksam machen wird. Für kostenlose Unterstützung können alle TIM-Mitglieder (und selbstverständlich alle anderen Münchner Betriebe) Ihr Unternehmen - falls noch nicht geschehen - einfach selbst in wenigen Schritten registrieren: https://muenchenhaeltzamm.de/eintragen

Die Gesamtübersicht zu allen Branchen wird fortlaufend aktualisiert und zudem durch leserfreundliche und informative Guides ergänzt. Die Plattform bildet das auch in dieser Zeit vielfältige gastronomische Angebot ab, egal ob Liefer-, Abholservice oder Gutscheinaktion. Unterstützt werden außerdem kulturelle Angebote von Online Veranstaltungen bis hin zu Livestream der Stadt sowie der Einzelhandel: So liefert #muenchenhältzamm die größte Übersicht zu den Münchner Läden mit Click & Collect-Service. https://muenchenhaeltzamm.de/

News von der Bavaria Filmstadt

15. Februar 2021,
Kategorie News

Information der Bavaria Filmstadt

Sehr geehrte GeschäftspartnerInnen,liebe Freunde der Filmstadt,

heute informieren wir Sie darüber, dass sich die Führungsstruktur des Ausflugsziels Bavaria Filmstadt zum 1. Februar 2021 geändert hat. Dr. Robert Lackner hat die Führung an die langjährigen Mitarbeitenden Valeria Torchiaro-Steinmeier und Stefan Bryxi übergeben, die bei der Bavaria Filmstadt schon seit über drei Jahren in leitender Funktion tätig waren und an Herrn Dr. Lackner berichteten. In der neuen Organisationsform berichten Torchiaro-Steinmeier und Bryxi direkt an die Geschäftsführung der Bavaria Film GmbH. Herr Dr. Lackner konzentriert sich zukünftig auf die Geschäftsführung der Film- und Theaterausstattung GmbH, eine 100 % Tochtergesellschaft der Bavaria Film GmbH.  

Das Team der Bavaria Filmstadt freut sich schon sehr darauf, baldmöglichst in die 40. Hauptsaison starten zu können. Wir planen mit einer Wiedereröffnung zu den bayerischen Osterferien (ab dem 27. März 2021).

Während der Führung präsentieren wir NEU eine spannende Zeitreise durch über 100 Jahre Film- und TV-Highlights und die beeindruckende Raumschiff-Kulisse aus „Stowaway“, einem Weltraumabenteuer.

NEU ist auch der rasanten Ride „Moglis Dschungel Abenteuer“ im 4 D Kino. Unser bereits im vergangenen Jahr bewährtes Schutz- und Hygienekonzept wird kontinuierlich optimiert.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Kügler-Martens

Presse/PR/Marketing

Weitere Infos: Bavaria Filmstadt

Neues Mitglied!

05. Januar 2021,
Kategorie News

Wir begrüßen recht herzlich unser neues Mitglied  das  Deutsche Theater.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Am Freitag, 27. November 2020 fand die 9. ordentliche Mitgliederversammlung statt. Aufgrund der besonderen Situation wurde die Mitgliederversammlung erstmals als Live-Stream mit Unterstützung der Firma XSCREEN durchgeführt, die für die perfekte technische Umsetzung der Mitgliederversammlung sorgte.

MV2020

Zahlreiche Mitglieder aus allen Wahlgruppen waren der Einladung gefolgt, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf das Jahr 2021 zu erhalten. TIM-Geschäftsführer Michael Höflich startete mit einigen Zahlen zur touristischen Entwicklung gefolgt von einem Überblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Dabei betonte er, dass das Interesse an Städtereisen allgemein und an München als Kurzreiseziel auch nach Corona ungebrochen hoch sein wird. In der anschließenden Präsentation skizzierte unser TIM-Vorstandvorsitzender Helmut Käs die wichtigsten strategischen Überlegungen für das kommende Jahr, gefolgt von einem ausführlichen Bericht des Schatzmeisters, Dr. Reinhard Pfeiffer.

Da Herr Ralf Gabriel seinen Rückzug aus dem Vorstand der Wahlgruppe Leistungsträger im Tourismus erklärt hatte, wurde Frau Anna Kleeblatt als neuer Vorstand gewählt und Herr Wolfgang Kerkhoff als Ersatzvorstand bestätigt.

Zum Abschluss berichtete unser Gastredner Benedikt Brandmeier (Leitung Geschäftsbereich Veranstaltungen, Tourismus und Hospitality, Referat für Arbeit und Wirtschaft, LHS München) über die Arbeit von München Tourismus in diesem schwierigen Jahr, über die gemeinsam erarbeitete Recovery Strategie und beendete seinen Vortrag mit einem Ausblick ins Jahr 2021.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern und blickt zuversichtlich auf das kommende Jahr: "Gemeinsam werden wir die Krise bewältigen und München wieder auf Erfolgskurs bringen."

Plattform unter www.radiogong.de/sei-loyal-kauf-online-lokal-2020 mit Online-Shops von Münchner Geschäften – Aktion zum Erhalt einer attraktiven Münchner Innenstadt

„Sei loyal – kauf auch online lokal“ – unter diesem Motto starten die Tourismus Initiative München (TIM e.V.) und der meistgehörte Münchner Radiosender Gong 96.3 mit Unterstützung von München Tourismus eine gemeinsame Initiative, um den Geschäften in der Innenstadt zu helfen. Auf www.radiogong.de/sei-loyal-kauf-online-lokal-2020 gibt es ab sofort eine Plattform, auf der sich Münchner Geschäfte mit ihren Online-Shops präsentieren können, damit die Münchnerinnen und Münchner kompakt, übersichtlich und nach Produkten sortiert alle lokalen Shops finden, die auch Bestellung über das Internet anbieten.

Der aktuelle Lockdown trifft in seinen Auswirkungen auch wieder die Geschäfte in der Münchner Innenstadt, von denen viele in diesem Jahr ohnehin ums Überleben kämpfen. „Gleichzeitig steht das Weihnachtsshopping an und viele Menschen bestellen ihre Geschenke bei Großkonzernen, die der lokalen Wirtschaft schaden“, erklärt Michael Höflich, Geschäftsführer von TIM e.V.. „Was viele nicht wissen: Die meisten Münchner Geschäfte bieten mittlerweile ihre Waren auch online an.“

Bücher, Spielzeug, Parfum oder Schokolade: Die Münchnerinnen und Münchner können ihre Weihnachtsgeschenke auch ganz bequem und „kontaktfrei“ in den Online-Shops der Münchner Geschäfte bestellen – oft sogar frei von Versandkosten. Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Stadt München: „Der große Vorteil der Aktion: Man unterstützt die lokale Wirtschaft, rettet Arbeitsplätze und sorgt dafür, dass unser München auch noch eine attraktive Innenstadt hat, wenn Corona wieder vorbei ist.“

Liebe Freunde des MUCA,

trotz aller Corona-Wirrungen der letzten Monate, haben wir die Zeit genutzt, die MUCA Ausstellungsflächen zu erweitern sowie neue Raumkonzepte zu inszenieren. So freuen wir uns ganz besonders, ab dem 30. Oktober das Museum mit zwei der bisher monumentalsten Ausstellungen neu zu präsentieren:

Die Werksschau „Richard Hambleton – der vergessene Schattenmann“ gibt Einblicke in das Leben und Schaffen des vor drei Jahren verstorbenen „Godfather of Street Art“, der ganze Künstlergenerationen geprägt hat.

In der zweiten Ausstellung „Ikonen der Urban Art“ wird eine Vielzahl an Originalwerken der legendärsten Namen der Szene zu sehen sein. Basierend auf einer der größten Banksy-Sammlungen Europas werden zudem beeindruckende Schlüsselwerke offizieller Banksy Ausstellungen gezeigt.

Darunter befindet sich u.a. das monumentale Werk “Are You Using That Chair?”, eines der größten Ölgemälde, die Banksy bisher geschaffen hat. Das Werk wurde bisher nur einmalig in Banksy‘s Ausstellung „Crude Oils“, 2005 in London, gezeigt und blieb ansonsten der Öffentlichkeit verborgen. Aus dieser bedeutenden Ausstellung stammt auch das Werk „Show Me the Monet“, welches kürzlich bei Sotheby’s für über acht Millionen EUR versteigert wurde: https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-773051.html

Auf Grund der aktuellen Situation, müssen wir schweren Herzens in diesem Jahr auf ein Opening-Event verzichten. Dennoch möchten wir Ihnen/Euch diese herausragenden Ausstellungen nicht vorenthalten und laden Sie/Dich herzlich ein, am kommenden Wochenende unter den ersten Besuchern zu sein, die diese großartigen Werke sehen werden. Wir bitten um Registrierung über folgenden Link https://shop.muca.eu/muca-vip-preview-tickets/ sowie Auswahl des Wunschtermins- und Zeitfensters. Sobald alle Angaben erfasst sind, wird Ihnen/Dir das Ticket per Email zugestellt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir an diesem Wochenende ausschließlich personengebundene Tickets akzeptieren, die unser Empfang anhand der Gästelisten abgleicht.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen, viele Grüße aus dem MUCA,

Stephanie & Christian Utz

Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA)

Urban Art Organization GmbH, Hotterstr. 12, 80331 München, Tel: +49 (0)89 2155 243 10

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.muca.eu | www.kunstlabor.org

Um unsere Website fortlaufend für Sie verbessern zu können, werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Ok

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.