Diese Seite drucken

Neue Perspektiven beim Netzwerktreffen "TIM meets... Jochen Schweizer Arena" am 04.05.2017

04. Mai 2017,
Kategorie News

Zum 2. Treffen der TIM-Netzwerkveranstaltungsreihe "TIM meets..." in der Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen konnten erneut über 50 TIM-Mitglieder begrüßt werden.


Nach der Begrüßung der Mitglieder durch Herrn Ralf Gabriel, Vorstand TIM e.V., präsentierte Wolfgang Langmeier, Geschäftsführer der Jochen Schweizer Holding GmbH, Zahlen und Fakten zum neuen Leuchtturmprojekt der "Jochen Schweizer Arena" in Taufkirchen. Gleichzeitig betonte Herr Langmeier, dass die Jochen Schweizer Holding GmbH mit der erst im März diesen Jahres eröffneten Arena auch neuen Herausforderungen und Chancen im Markt für Freizeiterlebnisse begegnet und dass zur Hebung der vorhandenen Potenziale u. a. auch das Netzwerk der TIM-Partner wichtige Multiplikatoren und Ansprechpartner bereithält.

 Im Anschluss erhielten neugewonnene TIM-Mitglieder innerhalb eines "elevator pitch" die Gelegenheit sich und ihr Unternehmen zu präsentieren:

Abgerundet wurde der Abend durch individuelle Kleingruppenführungen durch die Jochen Schweizer Arena in denen die TIM-Partner vor und hinter den Kulissen spannende und aufschlussreiche Eindrücke sammeln konnten.

"Erneut ist es dem TIM e.V. mit dem Veranstaltungsformat "TIM meets..." gelungen, verschiedene Leistungsträger der Münchner Tourismuswirtschaft zusammenzuführen und miteinander zu vernetzen. Die zusätzliche Möglichkeit des TIM e.V. den Partnern immer wieder neue, spannende touristische Leuchttürme und Locations aus dem TIM-Mitgliederkreis innerhalb eines exklusiven Rahmens vorstellen zu können, steigert die Attraktivität des Veranstaltungsformats zusätzlich. Die Eindrücke des heutigen Abends zeigen, dass ein Engagement im TIM e.V. gerade auch für neue Leistungsträger - durch die Ausweitung des eigenen Netzwerks - von Vorteil ist, um sich im Markt zu etablieren. Ebenso erhalten die "etablierten" Anbieter laufend neue Eindrücke über Markttrends, die zu einem Perspektivwechsel einladen". (Ralf Gabriel, Vorstand TIM e.V.)