Diese Seite drucken

Kooperationsbörse der Münchner Freizeit- und Kulturveranstalter

18. März 2016,
Kategorie News

Über 200 interessierte Besucher folgten der Einladung des Tourismus Initiative München (TIM) e.V. sowie München Tourismus zur Kooperationsbörse der Münchner Freizeit- und Kulturveranstalter 2016.

Initiiert durch die Kultur-Mitglieder der Wahlgruppe Leistungsträger im Tourismus gelang es, die Angebotspalette von insgesamt 29 TIM-Mitgliedern einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und den Austausch über Kooperationsmöglichkeiten zu fördern. Innerhalb der ansprechenden Räumlichkeiten der Konzert- und Eventlocation TECHNIKUM bot sich den Teilnehmern hierzu die Möglichkeit, im Speed-Dating-Verfahren gezielt Informationen zur Angebotspalette der ausstellenden Kulturschaffenden zu erfahren - siehe Bildergalerie & Video auf munenchen.de

Geraldine Knudson, Leiterin von München Tourismus, die zu Beginn der Veranstaltung gemeinsam mit Ralf Gabriel, dem Vorsitzenden der Wahlgruppe Leistungsträger im Tourismus des TIM e.V., die Aussteller und Besucher begrüßte, stellte mit Blick auf die große Besucherzahl noch einmal heraus, wie wichtig diese aktive Vernetzung der touristischen und kulturellen Leistungsträger der Landeshauptstadt für die attraktive Vermarktung des Gesamtangebots ist. Vor diesem Hintergrund bot sich den Teilnehmern im Rahmen der Kooperationsbörse zudem die Möglichkeit, sich mit Mitarbeitern von München Tourismus über das neue Corporate Design sowie die touristische Strategie für München auszutauschen.

Die durchweg positive Resonanz aller Besucher bestärkt den Vorstand des TIM e.V. eine Fortsetzung der Kooperationsbörse in 2017 anzustreben.

 

Auch Sie haben Interesse, die Produktpalette und das Leistungsportfolio ihres Unternehmens aus dem Kulturbereich innerhalb der Kooperationsbörse vorzustellen und sich mit anderen Anbietern der Münchner Freizeit- und Kulturbranche zu vernetzen?
Dann werden Sie jetzt Mitglied im Tourismus Initiative München (TIM) e.V.